Projekte | DAB

Projektlaufzeit: 01.01.2017 – 31.12.2019

Digitale Agenda Bodensee (DAB) - Wie können die Rahmenbedingungen für KMU verbessert werden

Die Digitalisierung wirkt sich sowohl auf organisatorische Bereiche, wie Investitionsvolumina, Personalqualifizierung, Gewinnung von Fachkräften und Organisationsstrukturen aus, als auch auf die Unternehmensumwelt, wie politische, rechtliche, infrastrukturelle und kompetenzfördernde Rahmenbedingungen.

GRÜNBUCH 2018
Eine Bestandsaufnahme zum Potential der Digitalisierung innerhalb KMU in der Bodenseeregion

In dem Projekt DAB wird in einer ersten Phase untersucht, welche politischen, rechtlichen, organisationalen und kompetenzfördernden Rahmenbedingungen innerhalb der IBH-Länder, als auch grenzüberschreitend in der gesamten Bodenseeregion, aktiv gestaltet werden können, um die Digitalisierung zu unterstützen. Die Ergebnisse werden in einem Grünbuch festgehalten.

2018 09 24 DAB Gruenbuch frontDie Präsentation des Grünbuchs findet am 18. Oktober 2018 an der Zeppelin Universität in Freidrichshafen statt. Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Das Grünbuch "Eine Bestandsaufnahme zum Potential der Digitalisierung innerhalb KMU in der Bodenseeregion" steht in der Publikationsdatenbank zum Download zur Verfügung.

Zum Download...

Weißbuch

In einer zweiten Phase wird auf Basis des Grünbuchs mit Stakeholdern (KMU, Interessensverbänden, Politik, Verwaltung und Wissenschaft) ein Weißbuch mit Handlungsoptionen und Lösungswegen erstellt.

Einblicke in die bisherige Projektarbeit:

Projektteam Zeppelin Universität Friedrichshafen, Zentrum für Politische Kommunikation (ZPK)

Ansprechpartner:

  • Christopher Köhler MA
    Akademischer Mitarbeiter
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Claire Perrot-Minot
    Projektmanagerin Zentrum für Politische Kommunikation
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Projektteam Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG)

Das juristische Projektteam an der HTWG Konstanz beschäftigt sich mit der Frage, welche rechtlichen Rahmenbedingungen bei der Digitalisierung von KMU der IBH-Region zu beachten sind. Konkret wendet sich das Teilprojekt dabei folgenden Forschungsfragen zu:

  1. Welche neuen, technologiegetriebenen Sachverhalte bringt die Digitalisierung für KMU der IBH-Region mit sich?
  2. Welche Rechtsfragen ergeben sich aus diesen Sachverhalten?
  3. Wie können KMU Risiken, welche im Zusammenhang mit den identifizierten Rechtsfragen stehen, steuern?

Ansprechpartner:

  • Prof. Dr. Marc Strittmatter
    Professor für Wirtschaftsrecht
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Manuel Treiterer
    Akademischer Mitarbeiter
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Projektteam FHS St. Gallen, Institut IQB-FHS

Ansprechpartner:

  • Prof. Dr.rer.pol. Sibylle Olbert-Bock
    Leitung Kompetenzzentrum Leadership und Personalmanagement
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

DigiTraG
DigiLand
Data4KMU
i4Production
DigiNav